Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Wenn du auf einen solchen Link klickst, und dann etwas auf der Webseite bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Du hast dabei keinen Mehraufwand und keine Mehrkosten, unterstützt mich und meinen Blog aber finanziell, so dass ich in Zukunft noch mehr und bessere Inhalte bringen kann. Wenn du wissen willst, welche Daten durch das Affiliate Programm gesammelt werden, kannst du das hier nachlesen.

Buchempfehlungen gibt es bisher nur sehr wenige auf meinem Blog, und das obwohl ich so gerne und viel lese, insbesondere über Persönlichkeitsentwicklung. In meinem Achtsamkeitsadventskalender auf Instagram geht es jedoch unter anderem darum, sich die Zeit zu nehmen, mehr zu lesen. Und genau dafür will ich dir heute ganz viel Inspiration mit an die Hand geben.

Ich bin selbst sehr anfällig für Buchempfehlungen und so wächst meine Leseliste quasi täglich und ich komme nicht hinterher. Deshalb ist mein Ziel, dir hier wirklich nur die uneingeschränkten Empfehlungen meinerseits zum aktuellen Stand weiterzugeben. Ich hoffe es ist etwas für dich dabei! Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen, wenn du dir ein Buch auf meine Empfehlung hin gekauft hast. Nur so kann ich in Zukunft deinen Geschmack noch besser treffen und dir noch bessere Tipps geben.

Hier habe ich übrigens bereits die inspirierendsten Bücher, die ich 2018 gelesen habe, aufgelistet.

Übrigens: in meinem Newsletter findest du auch immer wieder Empfehlungen zu Büchern, die ich aktuell lese und für gut empfinde. Den Newsletter gibt es einmal im Monat, außer ich hab etwas ganz wichtiges zu sagen. Mit dem Newsletter bekommst du auch Zugriff auf meinen Inner Circle Bereich, in dem ich regelmäßig jede Menge kostenlose Checklisten, Übersichten und Texte zu bestimmten Themen einstelle. Melde dich am Besten jetzt gleich für den Inner Circle Newsletter an.

Buch-Deko-Lichterkette

1. „Miracle Morning“ von Hal Elrod

Wie wäre es, wenn du die Fähigkeit hättest, gleich früh nach dem Aufstehen mit einem minimalen Zeitaufwand dein Leben zu verändern? Klingt genial? Dann lies unbedingt weiter. Achso, du bist kein Frühaufsteher und purzelst lieber kurz vor knapp aus dem Bett? Lies trotzdem weiter. Vielleicht kann Hal Elrod und meine erste Buchempfehlung zur Persönlichkeitsentwicklung deine Meinung ändern.

In Miracle Morning* erzählt Hal Elrod davon, wie er durch seine – eigentlich total simple – Morgenroutine den Weg aus einem komplett aussichtslosen Leben zu seinem Traumleben gegangen ist. Er hinterlegt seine Aussagen mit wissenschaftlichen Studien und gibt einem das Gefühl, sofort loslegen zu wollen und die eigene, erfolgsversprechende Morgenroutine ins Leben zu etablieren.

Das Ziel des Miracle Mornings ist es, jeden Tag aus dem Bett zu springen und sich auf den Tag zu freuen, als wäre Weihnachten und du wärst ein kleines Kind. Klingt das nicht absolut zauberhaft?

Auf https://www.miraclemorning.com/ kannst du dir 2 kostenlose Kapitel (auf Englisch) und einige weitere Materialien runterladen. Ich empfehle dir aber, dir sofort das Buch* zu kaufen und loszulegen, markier dir die wichtigsten Stellen, verpass dem Buch Eselsohren und arbeite mit ihm.

Buchempfehlung-Persönlichkeitsentwicklung

2. „Big Magic“ von Elizabeth Gilbert

Die Autorin von Eat Pray Love* (über das Buch habe ich hier schon geschrieben) hat sich mit ihrem Schreibstil und ihren Inhalten auf einen der oberen Plätze meiner Lieblingsautorinnen geschlichen. Ihr Buch „Big Magic“* handelt von Kreativität. Davon, dass Kreativität nicht perfekt sein muss. Davon, dass jeder kreativ ist und du einfach loslegen darfst. Davon, Inspiration in unser Leben zu lassen.

Ich habe soviele Stellen in dem Buch markiert und angestrichen und werde es demnächst nochmal lesen. Wirklich eine absolute Buchempfehlung, wenn du dir wünschst, dein Leben mit Kreativität endlich so zu gestalten, wie du es dir wünschst!

Kindle-Ebook-Reader-Buchempfehlung

3. „Rich Dad Poor Dad“ von Robert T. Kiyosaki

„Rich Dad Poor Dad – Was die Reichen ihren Kindern beibringen“* handelt – wie der Name schon vermuten lässt – vom Geld. Robert T. Kiyosaki beschreibt auf anschauliche Art und Weise, was er als Kind vom Vater seines Freundes über das Geld gelernt hat. Er nennt ihn stets seinen „Reichen Vater“. Kiyosaki beschreibt, was Geld in Form von Vermögen wirklich ist und was lediglich Verbindlichkeiten – also Schulden – sind. Er gibt sämtliche Lektionen seines reichen Vaters leicht verständlich weiter.

Und er gibt die Lektionen so weiter, dass jeder, wirklich jeder (!), auch ohne Wirtschaftsstudium, die Inhalte verstehen kann. Er gibt Beispiele von dem, was funktioniert und auch von dem, was eher nicht funktioniert. Ohne dabei den Zeigefinger zu erheben.

Ich weiß, das Thema ist Buchempfehlungen zur Persönlichkeitsentwicklung und nicht zu Finanzen. Aber gehören die Finanzen nicht auch immer mit dazu? Mir hat das Buch jedenfalls so viele Denkanstöße zu dem wichtigen Thema Geld gegeben und ich möchte mich nun unbedingt weiterbilden im Bereich Finanzen. Wie sieht es bei dir aus?

4. „The One Thing“ von Gary Keller

Wer wünscht sich nicht mehr Struktur, mehr Fokus, mehr Produktivität, um mehr Zeit fürs Wesentliche im Leben zu haben? Gary Keller beschreibt auf fesselnde Art und Weise, wie die Kunst des „One Thing“* dabei hilft, genau das zu erreichen, was du im Leben willst. Der Kernpunkt ist, dir immer die Frage zu stellen:

„Welches ist die EINE Sache, die ich in meinem Leben (jetzt/heute) tun kann und die für mich und die Welt am wichtigsten ist, sodass alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird?“

Und dann genau das zu tun. Sei es im Job, in der Selbständigkeit oder im Privatleben. Anhand von populären Beispielen beschreibt Keller, wie dieses Prinzip bei anderen funktioniert hat – und zeigt damit, dass es auch bei dir funktionieren kann.

Buecher-Lesen-Deko

5. „Safari des Lebens“ von John Strelecky

Ach, John Strelecky. Über diesen Mann brauch ich glaube ich keine Worte zu verlieren. Ich denke jeder, der sich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt, stolpert irgendwann über „Das Café am Rande der Welt“*. (Und wenn nicht, solltest du das dringend nachholen!) In „Safari des Lebens“* erzählt Strelecky die Geschichte von den Big Five For Life anhand einer Erzählung.

Der Protagonist Jack reist nach Afrika um dort die Big Five der Tiere zu sehen. Auf seiner Safari zu Fuß durch den ganzen Kontinent begleitet ihn Ma Ma Gombe und weiht ihn in das Geheimnis der „Big Five For Life“ ein – die fünf Dinge, die du im Leben einmal gemacht, gesehen oder erlebt haben willst. Dabei begegnen sie einigen Bekannten von Ma Ma Gombe, die bereits ihre Big Five gefunden haben und gelernt haben, ihren „Zweck der Existenz“ zu leben. Der Zweck der Existenz mag dabei für jeden etwas anderes sein, aber es ist wichtig, dass du deinen findest und ihn lebst.

John Strelecky schreibt wunderschöne Geschichten, die einen zum Schmunzeln bringen und immer wieder zum Nachdenken über das eine Leben anregen. Dabei ist sein Anspruch, in so wenig Sätzen und so einfach wie möglich seine Botschaft zu übermitteln, weshalb die Bücher von ihm sehr kurz und klar geschrieben sind – mit unglaublich viel Mehrwert.

Ach übrigens…

… drei der fünf hier aufgelisteten Bücher gibt es im Kindle Unlimited Abo*. Wer mir bereits eine Weile folgt und meine Texte liest weiß, dass ich seit ein paar Monaten ein großer Fan des Kindle Paperwhites* bin. Ich kann ihn leicht überall mit hinnehmen, und da ich mehr als ein Buch im Monat darauf lese, lohnen sich die 9,99 € im Monat für das Unlimited Abo. Gerade im Bereich Persönlichkeitsentwicklung gibt es soviele Bücher kostenlos, die normalerweise um die 20 € kosten.

Der erste Monat ist ein Probemonat und erst danach zahlst du. Du kannst aber auch jederzeit kündigen. Und falls du dir nicht extra einen Ebook Reader anschaffen willst, so gibt es die Kindle App auch fürs Handy und den PC.

(Unbezahlte Werbung, ich bin wirklich von ganzem Herzen von dem Abo überzeugt und habe es selbst seit 8 Monaten.)

Kindle-Ebook-Reader-Buchempfehlung

Die meisten Bücher lese ich heute nur noch auf dem Kindle. Das spart Geld und Ressourcen.

Was sind deine Buchempfehlungen zur Persönlichkeitsentwicklung? Teile sie gerne in den Kommentaren, so dass wir uns alle gegenseitig inspirieren können!